1. Tagespunkt: Blog erstellen

Hallo zusammen, ja, das war heute tatsächlich meine erster Tagespunkt. Und das, was ihr gerade lest, ist Resultat dessen. Es hat geklappt: Ich habe endlich meinen Blog online gekriegt! Lang hab ich mich davor gedrückt, hab es immer wieder vor mir her geschoben. Denn ich bin nicht so der Schreibtischarbeiter. Aber wie jeder, der eine Sache immer wieder vor sicher her schiebt, war ich langsam schon ziemlich depri. Es musste sich was ändern. Dieser Blog musste her. Und tada! Hier ist er. Hier möchte ich in Zukunft alles festhalten, was ich mit der Welt da draußen teilen möchte. Schöne Erlebnisse, Interessen, Dinge die mich beschäftigen. Und vielleicht gibt es da ja ein paar Leute, vielleicht sogar ein paar Seelenverwandte, die das interessiert und das gern lesen möchten. Bin gespannt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.