7 Reiseziele für Backpacker

Reiseziele für Backpacker

Prinzipiell kann man als Backpacker jedes Land bereisen. Ein paar Länden sind für die Reise mit dem Rucksack allerdings besonders attraktiv. Ein paar davon gibt es nachfolgend im Schnelldurchlauf:

1. Bolivien

Titicaca-See

Titicaca-See, Bolivien

Für Backpacker auf jeden Fall geeignet ist Bolivien, die Anreise ist zwar ein wenig teurer doch ansonsten benötigt man in Bolivien nicht sehr viel Geld. In Bolivien kann man den höchstgelegenen See der Welt begutachten, den Titicacasee. In diesem wunderbaren Land gibt es aber auch die größte Salzpflanze der Welt, die Salar de Uyuni. Die Menschen sind auf auf Backpacker eingestellt und dementsprechend sind auch die Angebote ausgerichtet.

2. Guatemala

Vulkane-Guatemala

Vulkane in Guatemala

Ein weiteres schönes Land für Backpacker ist Guatemala. Leider ist dieses Land auch nicht ganz ungefährlich. Deshalb sollte man einen Aufenthalt in Guatemala-Stadt meiden. Des Weiteren verfügt Guatemala über sehr viele Sehenswürdigkeiten und die Kosten sind minimal. Wasserfälle und Vulkane können einen sichtlich begeistern in diesem Land. Über das gesamte Jahr gibt es in Guatemala angenehme Temperaturen.

3. Indonesien

Meer-Indonesien

Das Meer in Indonesien

Indonesien ist ein fantastisches Land für Backpacker. Dort gibt es bezaubernde Strände und schöne Wälder und das Meer ist auch ein echtes Highlight das man so schnell nicht vergessen wird.

4. Laos

Luang Prabang Strassenmarkt

Luang Prabang Strassenmarkt

Für einen weiteren schönen Strandaufenthalt empfiehlt sich Laos. Die Landschaften dort sind umwerfend. Die Städte wie zum Beispiel und Vientiane sollte man unbedingt gesehen haben, wenn man schon einmal dort ist. Immer mehr Backpacker entdecken das schöne Laos und reisen dorthin.

5. Malaysia

Petronas Towers in Kuala Lumpur

Petronas Towers in Kuala Lumpur

Wenn man auf der Suche nach einem Land mit vielen Naturwundern ist, dann sollte man unbedingt Malaysia in Betracht ziehen. Dort gibt es sehr viele traumhafte Inseln und schöne Strände. Des Weiteren ist die Kultur sehr begeisternd und auch den ältesten Urwald gibt es in Malaysia zu sehen. Das Land ist zwar doch nicht ganz so günstig, aber auf jeden Fall machbar. Im krassen Kontrast zu der Natur Malaysias steht das vielleicht bekannteste Wahrzeichen, die Petronas Towers in Kuala Lumpur.

6. Nepal

Tempel in Bhaktapur, Nepal

Tempel in Bhaktapur, Nepal

Das nächste gigantische Backpacker Land ist Nepal. Früher wurde Nepal geprägt von vielen Vorurteilen wie „der kleine Bruder von Indien“ etc. Dies ist aber totaler Quatsch. In Nepal gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken unter anderem der buddhistische Tempel von Bhaktapur. Aber auch die Landschaft in Nepal ist einzigartig.

7. Thailand

Strand aus dem Film "The Beach" in Thailand

Strand aus dem Film „The Beach“ in Thailand

Das absolute Backpacker-Land ist natürlich Thailand, nirgendwo anders kann man diese Reiseform wo gut ausüben wie dort. Man kann dort die Inseln und das Festland genießen, wenn man es ruhiger haben möchte übernachtet man einfach in einem Bungalow. Das Landesinnere verfügt über viel Anschauungsmaterial, bei dem für jeden etwas dabei ist. Eines der bekanntesten Domizile ist der Strand Maya Bay auf den Phi-Phi-Inseln, der vielen aus dem Film „The Beach“ bekannt sein wird. Wer diesen Strand selbst noch einmal mit eigenen Augen sehen möchte sollte sich allerdings beeilen. nt-v.de berichtet über eine mögliche Schließung des Maya Bays.

8. Argentinien

Stadtteil "La Boca", Buenos Aires

Stadtteil „La Boca“, Buenos Aires

Auch Argentinien sollte man als Backpacker unbedingt in Betracht ziehen. Wenn man ein Naturliebhaber ist dann sollte man unbedingt nach Argentinien. Auch in der Hauptstadt Buenos Aires hat man sehr viel zu sehen wie beispielsweise den farbenfrohen Stadtteil „La Boca“. In Argentinien kann man sich günstig Fahrräder und Autos mieten mit denen man dann die Gegend erkunden kann. Auch viele Weingüter kann man erkunden und sich davon inspirieren lassen. Auch der öffentliche Verkehr ist gut ausgebaut und vor allem auch zuverlässig und auch gar nicht teuer. Des Weiteren ist Argentinien sehr sicher, vor allem auch für Frauen die alleine unterwegs sind und die Welt bereisen. Pro Tag sollte man ungefähr mit 30-35 Euro rechnen, dies hängt auch von der Region ab wo man sich befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 7 =